ClearVu Analytics Sensivitätsanalyse

Sensitivitätsanalyse

Einflüsse von Parametern verstehen und kontrollieren

Interaktive Sensitivitätsanalyse für ein Klassifikationsbeispiel
Interaktive Sensitivitätsanalyse für ein Klassifikationsbeispiel

Bei der Sensitivitätsanalyse variieren Sie interaktiv die Einflussparameter mittels Schiebereglern. Die Modellausgabe wird unmittelbar als Antwort auf die Variation visualisiert.

Für diese Anwendung können Sie sowohl Regressionsmodelle als auch Klassifikationsmodelle verwenden. Zur visuellen Unterstützung können Sie die Ausgangsbereiche für ein Modell individuell einfärben. So können "gute" und "schlechte" Bereiche einfacher identifiziert werden.

Dieses Modul können Sie im Bereich des Rapid Prototyping sehr gut einsetzen, da es ein interaktives Experimentieren mit dem durch das Modell repräsentierten Realsystem erlaubt. Eine Anwendung im Bereich Tiefziehen in der Automobilindustrie finden Sie hier

Die wesentlichen Features der interaktiven Sensitivitätsanalyse

  • interaktive Verwendung des Modells
  • Parametervariationen über Schieberegler einstellbar
  • sowohl für Regressionsmodelle als auch Klassifikationsmodelle

Kontakt

+49 231 97 00 342

Aktuelles

05.10.2016

Komplexe Optimierungsprobleme effizienter lösen: Neue Resultate unseres...

Das nun abgeschlossene Forschungsprojekt MONREP (in Kooperation mit Prof. Konen, TH...

Fall-Studien

Konkrete Fallbeispiele bieten Ihnen Anregungen für Optimierungslösungen in Ihrem Unternehmen.

Weiterlesen

Kundenlogin

Bitte melden Sie sich an, anschließend werden Sie automatisch weitergeleitet.

Kontaktdaten

divis intelligent solutions GmbH
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 20
44227 Dortmund
+49 231 97 00 341
kontakt(at)divis-gmbh.de