ClearVu Analytics Modellanalyse und Prognose

Prognose software

Modelle verstehen und benutzen

Das aus der automatischen Optimierung gewonnene beste Modell können Sie in vielfältiger Weise in ClearVu Analytics verwenden und analysieren:

  • modellbasierte Prognose 
  • ein- und zweidimensionale Sensitivitätsanalysen 
  • ternäre Diagramme für dreidimensionale Sensitivitätsanalyse 
  • Modellinspektion für geeignete Modellierungsverfahren 
  • Bestimmung von Parametereinflüssen über Sobol-Indices 
  • Reduktion des Parameterraumes über Dendrogramme 
  • vielfältige Visualisierungen

Beispiel Prognosen: Für neue Parametereinstellungen (Prozesseinstellung, Produktkonfiguration, etc.) kann die Modellausgabe (Qualität, Güte, Stabilität, Kosten, …) vorhergesagt werden. Weiterhin können Sie Sensitivitätsanalysen durchführen, wobei der Einfluss der Variation von einem oder zwei Parametern auf den Modellausgang untersucht wird. Mit Hilfe von sogenannten ternären Diagrammen können Sie auch die Einflüsse von drei Variablen, die eine konstante Summe ergeben, untersuchen (eine häufige Anwendung im Bereich der Formulierungsoptimierung).

Im Rahmen der Modellanalyse ist es für verschiedene Modellarten auch möglich, das Modell selbst zu inspizieren. Dies ist beispielsweise bei linearen Modellen sowie bei Fuzzy Modellen (Inspektion der Regeln) möglich und ermöglicht oft tiefer gehende Erklärungen der Zusammenhänge des modellierten Realsystems. 

Weitere hilfreiche Analysemethoden umfassen die Bestimmung der Wichtigkeit einzelner Parameter (z.B. über sog. Sobol-Indices) sowie die Verwendung von Parameterdendrogrammen zur Reduktion des Parameterraumes. Beide Methoden sind über einfache graphische Visualisierungen intuitiv verwendbar.

Dendrogramm zur Verdeutlichung von Parameterbeziehungen
Dendrogramm zur Verdeutlichung von Parameterbeziehungen
Diagramm zur Verdeutlichung der Wichtigkeit der Einflussparameter
Diagramm zur Verdeutlichung der Wichtigkeit der Einflussparameter
Sensitivitätsanalyse für einen Einflussparameter
Sensitivitätsanalyse für einen Einflussparameter
Sensitivitätsanalyse für den kombinierten Einfluss zweier Einflussparameter
Sensitivitätsanalyse für den kombinierten Einfluss zweier Einflussparameter
Ternäres Diagramm, das die Ausgangsgröße in Anhängigkeit von drei Einflussparametern darstellt.
Ternäres Diagramm, das die Ausgangsgröße in Anhängigkeit von drei Einflussparametern darstellt.

Kontakt

+49 231 97 00 342

Aktuelles

05.10.2016

Komplexe Optimierungsprobleme effizienter lösen: Neue Resultate unseres...

Das nun abgeschlossene Forschungsprojekt MONREP (in Kooperation mit Prof. Konen, TH...

Fall-Studien

Konkrete Fallbeispiele bieten Ihnen Anregungen für Optimierungslösungen in Ihrem Unternehmen.

Weiterlesen

Kundenlogin

Bitte melden Sie sich an, anschließend werden Sie automatisch weitergeleitet.

Kontaktdaten

divis intelligent solutions GmbH
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 20
44227 Dortmund
+49 231 97 00 341
kontakt(at)divis-gmbh.de